Jobangebote in Industrie und Handwerk

Servicetechniker für PKW zur Direktanstellung (m/w) - Angebot 06-2017

 

Pkw´s sind Ihre große Leidenschaft und Sie suchen aktuell einen neuen Wirkungskreis? Der abwechslungsreiche und interessante Arbeitsplatz beim renomierten Autohaus im Raum Gotha ist dann vielleicht genau das Richtige für Sie. Lesen Sie weiter und bewerben Sie sich schnell bei uns!

 

Ihr Aufgabengebiet und Anforderungsprofil:

 

  • Sicherstellen einer schnellen und anforderungsgerechten Lösung von technischen Problemstellungen.
  • Vermeidung von Wiederholreparaturen und Liegenbleibern durch konsequente Diagnosestellung und Auftragsbearbeitung.
  • Unterstützung der Serviceberater, Werkstattmeister und Mechaniker bei der Lösung schwieriger technischer Probleme.
  • Der Funktionsinhaber/Die Funktionsinhaberin unterstützt den Serviceberater bei der Diagnose- und Auftragsstellung bei technischen Problemfällen.
  • Nach Bedarf unterstützt er/sie den Werkstattmeister bei der Lösung technischer Probleme (Hilfestellung).
  • Er/Sie gibt sein/ihr Wissen und seine/ihre Erfahrung an die Mechaniker weiter (Multiplikator).
  • Er/Sie ist der „Pate“ für die Lehrlinge im 3. und 4. Lehrjahr, soweit diese selbstständig arbeiten.
  • Unterstützung des Schulungsmeisters bei der innerbetrieblichen Schulung.
  • Als Servicetechniker/in nimmt er/sie an Expertentrainings, aktuellen technischen Lehrgängen sowie am Erfahrungsaustausch teil und hält somit seine/ihre technische Qualifikation auf dem aktuellen Stand der Technik      (= Qualifizierungsstandards).
  • Er/Sie unterstützt auf Anforderung die Serviceberater bei der kundengerechten Instandsetzung durch eine logisch-analytische Diagnose.
  • Stellt eine hohe Arbeitsqualität durch eine klare Arbeitsanweisung an die Werkstatt, in den Fällen in die er/sie involviert ist, sicher.
  • Nutzung aller vorhandenen Systeme und Hilfsmittel zur schnellen und dauerhaften Beseitigung der berechtigten Kundenbeanstandungen.
  • Gibt den Mechanikern Ratschläge bzw. Hilfestellung bei schwierigen Aufgabenstellungen im Rahmen seiner/ihrer Möglichkeiten.
  • Führt bei Problemfahrzeugen, die er/sie selbst angenommen hat, die Erfolgskontrolle durch.
  • Kennen und Nutzen aller relevanten Richtlinien in den Handbüchern „Service Organisation“ und „Service Technik“.
  • Führt selbst Instandsetzungen nach allgemein anerkannten fachlichen Grundsätzen und den Empfehlungen des Automobilherstellers durch.

 

Kompetenzen:

 

  • Der Funktionsträger/Die Funktionsträgerin führt auf Weisung der Serviceberater selbstständig Problemlösungen durch.
  • Unterstützung der Serviceberater bzw. Werkstattmeister bei schwierigen technischen Problemen.
  • Auftragserweiterungen sind mit dem zuständigen Serviceberater abzustimmen.
  • Hält engen Kontakt mit der Produktbetreuung sowie der Kundendienstschule der VZ Service Handelsbetreuung.

 

Über-/Unterstellung:

 

  • Der Funktionsträger/Die Funktionsträgerin ist dem Werkstattleiter unterstellt.
  • Überstellungen und Vertretungsregelungen können nach betrieblichen Erfordernissen individuell geregelt werden.

 

Arbeitszeiten: Tagschicht, 40 Wochenstunden

Direktanstellung ist durch den Kundenbetrieb angedacht

 

Arbeitsort: Raum Gotha

 

 

Hier bewerben >>

 


 

Olympia aktuell